Schützenhof Paderborn, 33102 Paderborn
(0049) 05251 – 54 89 409
info@paderbow.de

8. PaderBow Corona Lockdown

Regierung sagt 8. PaderBow im November 2020 ab

Freunde des Bogensports,
wir Bogenschützinnen und -schützen kennen das Hier und Jetzt, den Augenblick der vollen Spannung, kurz vor dem Loslassen. Wir können nur im Jetzt sein und uns, wie so oft im Parcours, intuitiv auf neue Ziele einstellen. Das beherrschen wir.

Jetzt wissen wir, Ende November 2020 kann die PaderBow nicht stattfinden. Die räumlichen und zeitlichen Möglichkeiten für eine Verlegung auf Anfang des nächsten Jahres sind geprüft. Deshalb fragen wir euch alle, macht ihr mit, wenn wir sie nicht ausfallen lassen, sondern auf einen geeigneteren Zeitraum vom 06. bis 07. März 2021 verschieben? Dann gibt es zwar bereits 8 Monate später vom 27. bis 28. November 2021 wieder die PaderBow, aber wir leben nun in besonderen Zeiten und versuchen, uns neuen Umständen anzupassen.

Nur wenn jetzt die Resonanz bei den Besuchern der Messe der letzten 7 Jahre sowie natürlich bei den Ausstellern und auch den an Vorträgen und Konferenzen beteiligten Personen positiv sein wird, mit deutlich über 50%, wird es den Termin im März geben.

Es gibt unseres Wissens keinen Nachweis von den in Deutschland veranstalteten Messen der letzten 12 Wochen, dass es einen nachverfolgbaren Corona-Fall gab. Sogar auf der Caravan Messe in Düsseldorf mit über 100.000 Besuchern, gab es keine einzige Ansteckung. Dies ist sicherlich auf die großen Flächen und das Kubikmetervolumen zurückzuführen.

Man vermutet viel mehr Ansteckungen eben da, wo wir ohne Mundschutz zusammenkommen, etwa in Restaurants oder Bars, (wo nach Alkoholkonsum, Gefahren mitunter nicht mehr ausreichend wahrgenommen werden,) auf Partys und eben im privaten Bereich. Deshalb sollte jeder in diesen Bereichen seine Kontakte auf ein Viertel senken, wie Virologe Prof. Streeck rät.

Wir würden den Cateringbereich (wie schon für den Novembertermin geplant) nach Außen verlagern – also niemand ohne Maske auf der PaderBow.

Von den ca. 1000 bereits vorhandenen Reservierungen* für Tickets für die PaderBow, haben wir unheimlich viel positive Resonanz bekommen, sicher über 100, dass gerade die Bogenschützinnen und -schützen es richtig finden, weiterzumachen und nicht alles abzusagen, und uns darin unterstützen. Das führte zu der Entscheidung unsererseits für das “Wir machen weiter” und können die Messe verschieben, innerhalb der Bestimmungen. Deshalb erneut unsere Frage: Seid ihr dabei? Können wir auch Anfang März auf euch zählen?

Herzliche Grüße
Klemens und das PaderBow- KernTeam


* natürlich würden die Reservierungen der Tickets dann auch für den 06. und 07. März 2021 gelten.